Adventsfeier 2016

„Jeder Mensch braucht ein Licht“

58 Personen folgten der Einladung und erlebten im von Romy und Irena weihnachtlich dekorierten Kolpingsaal eine besinnliche Adventsfeier. Die von Dolfi und Irena gelesene, ergreifende Weihnachtsgeschichte von Ulrich Peters, „Jeder Mensch braucht ein Licht“, zeigte auf, wie aus einem kalten, herrschenden und harten Römischen Hauptmann durch das geheimnisvolle Licht aus dem Stall von Bethlehem ein anderer Mensch wurde und er wieder zu sich und seiner Familie zurück fand. Das am Anschluss der Geschichte einfühlsam gesungene mit Musik untermalte Weihnachtslied Kling Glöcklein Klingelingeling….. rundete den besinnlichen Teil würdevoll ab.

Danach sorgte Kolpingwirtin Stella mit einer schmackhaften Gulaschsuppe und einem feinen Dessert für das leibliche Wohl. Dabei gab es einiges zu erzählen, so dass die Stunden nur so verflogen. Dieses Jahr fanden nebst dem obligaten Grittibänz noch andere Dinge den Weg nach Hause. Nebst Plüsch Leo`s fanden auch die von Hanni gegossenen Kerzen interessierte Abnehmer welche sicher schon bald Licht in die Stuben bringen werden. Mit den besten Wünschen für Weihnachten und das kommende Jahr ging es auf den Heimweg.

An dieser Stelle sei Irena für die Inszenierung der gelungenen Feier und ihren Helfern gedankt.

Adolf Betschart