NEIN zur “No Billag”-Initiative

No Billag heisst, auch keine Untertitel und keine Gebärdensprache mehr bei der SRG und den Regionalfernsehsendern. Wir Hörbehinderten und Gehörlosen sagen deshalb Nein zur Ausgrenzung von Menschen mit Hörbehinderung.

Legen Sie am 4.März ein Nein in die Urne, pro audito uri und alle Hörbehinderten/Gehörlosen danken Ihnen dafür.

Bald zahlt AHV für zwei Hörgeräte

Mitte September hat der Ständerat einer Pauschale für eine beidseitige Hörgeräteversorgung im AHV-Alter zugestimmt. Die Pauschale von 1237.50 Franken kann in Anspruch genommen werden, wenn beide Ohren zu einem bestimmten Prozentsatz von Hörverlust betroffen sind. Die neue Regelung tritt frühestens Mitte 2018 in Kraft. Weiterlesen