Beratung

  • Beratung bei allfälligen Problemen mit der Hörbehinderung.
  • Beratung im Umgang mit dem Hörgerät und CI – (Cochlea Implantat) und bei Tinnitus.
  • Beratung/Hilfe bei Anschaffungen von technischen Zusatzhilfsmitteln.
  • Initiative Mithilfe bei der Planung von öffentlichen Bauten (Kirche, Theater, Aula, Kino usw.) in Bezug auf den Einbau/Verlegung von induktiven Höranlagen (Ringleitungen).
  • Prüfung und Abnahme von induktiven Höranlagen.
  • Beratung bei baulichen Veränderungen, betreffend Akustik z.B. schalldämmende Böden z. B. Kork statt Steinfliesen (Hall) usw.
  • Vermittlung von Schriftdolmetscher-Innen.
  • Verbindung zur Ombudsstelle für Hör- probleme (Probleme mit IV, Behörden usw.
  • Durchführung von Verständigungs-und Gedächtnistrainingskursen (für eine bessere Verständigung).

pro audito uri (pau) steht allen Hörbehinderten, ihren Angehörigen und Freunden, sowie Interessierten offen.