NEIN zur “No Billag”-Initiative

No Billag heisst, auch keine Untertitel und keine Gebärdensprache mehr bei der SRG und den Regionalfernsehsendern. Wir Hörbehinderten und Gehörlosen sagen deshalb Nein zur Ausgrenzung von Menschen mit Hörbehinderung.

Legen Sie am 4.März ein Nein in die Urne, pro audito uri und alle Hörbehinderten/Gehörlosen danken Ihnen dafür.